Corona:Ergänzungen der Stadtwehrleitung Belgern-Schildau – Stand 05.05.20

Die Stadtwehrleitung hat am 05.05.20 eine Empfehlung herausgegeben.

  1. Verhalten im Gerätehaus?
    1. Beim Betreten/ Verlassen des Gerätehauses, bei Alarm oder zwecks Geräteüberprüfung durch den Gerätewart, ist eine Desinfektion der Hände vorzunehmen. Falls das Desinfektionsmittel alle ist, reicht auch gründliches Händewaschen. Deshalb sollte man Organisieren, das nur eine Tür (Schleuse) zum rein und raus gehen genutzt wird. Bestenfalls an einem Waschbecken oder an dem Desinfektionsmittel vorbei.
    2. Nachschub an Desinfektionsmittel für Hände, Geräte, Masken etc. bestellen die OWL bei der Verwaltung, die zeitnah nachliefert !
  2. Was muss ich beim Ausrücken beachten?
    1. Abstand halten „min 1,5 m“ Face-to-Face Kontakt länger als 15 Minuten vermeiden (gilt, wennkein Mund Nasen Schutz vorhanden ist).
    1. Also beim Ausrücken Handschuhe sowie MNS aufsetzen, da wir ja auf den Fahrzeugen keinen Abstand halten können. Der MNS kann 24 h benutzt werden (Frage wäre zu klären, ob dieser waschbar ist bei 90 Grad, dann könnten wir diese sogar wiederverwenden.) Somit zählt die EK als geschützt.
  1. Bei Ankunft an der E-Stelle, den Abstand untereinander, durch Absitzen vom Fahrzeug, wieder herstellen.
  1. Wann gelte ich als geschützt?

weiteres unter: Fragen und Antworten zu Corona für FF